Immer weniger Mietwohnungen stehen leer.

Der Leerstand auf dem Mietwohnungsmarkt in Deutschland ist zum sechsten Mal in Folge zurückgegangen. Bundesweit ergibt sich nach einer Untersuchung von CBRE und empirica für den marktaktiven Bestand zum Ende des Jahres 2012 eine Leerstandsquote von 3,3% oder 688.000 Einheiten. Das sind 30.000 weniger als im Vorjahr. Die niedrigsten Quoten haben – wenig überraschend – München (0,5%) und Hamburg (0,7%), die höchsten Salzgitter (11,1%) und Chemnitz (9,6%). In Ostdeutschland (ohne Berlin) ist der Anteil ungenutzer Wohnungen mit 6,3% weiterhin deutlich höher als in den alten Bundesländern (2,6%).

So berichtet die Immobilien-Zeitung am 26.11.13

Kategorie Service-Infos
© 2009-2016 | Bottwartäler Baugesellschaft - in Steinheim